IBT-Krämer
Aktuelle Infos
Schulungen
Zertifizierung
Gutachten
Infopakete
Mobiltrockner
Publikationen
Referenzen
Archiv
Kontakt / Anfahrt
Sitemap
Impressum

Fachzeitungen

KRÄMER, G., 2016: Überschusswärme sinnvoll genutzt. Holz-Zentralblatt Nr. 29 vom 22.7.2016, S. 740

KRÄMER, G., 2016: Holzbrennstoffe, Wärme und Strom vielfältig nutzen. waldholz. 3-2016, S. 18-19

KRÄMER, G., 2016: Eine weitere Brennholzquelle.  Der Deutsche Möbelschreiner DDS. 9-2016, S. 34-35

 KRÄMER, G., 2015: Brennholz-Mikado. Der Deutsche Möbelschreiner DDS. 8-2015, S. 32-35

KRÄMER, G., HESS, D., 2014: Neue Brennstoffbezeichnung informiert über Qualität. Holz-Zentralblatt Nr. 45 vom 7.11.2014, S. 1104-1105.

KRÄMER, G., 2014: Feuchtebestimmung bei Holz. JOULE 6-2014, S. 76-77

KRÄMER, G., HEINRICH, B., 2013: Marktübersicht über Hackschnitzeltrockner. FORSTMASCHINEN-PROFI 6-2013, S. 40-51

KRÄMER, G., HEINRICH, B., 2013: Kleiners Einmaleins der Trockentechnik. ENERGIE AUS PFLANZEN, 4-2013, S. 28-33.

KRÄMER, G., HEINRICH, B., 2013: Marktübersicht über Scheitholztrockner. FORSTMASCHINEN-PROFI 6-2013, S. 74-79.

 

Vorträge

"Effizienzsteigerung durch Holzhackschnitzel (sitro)." Bundesverband Bioenergie e. V. (BBE)
11.11. 2014, Hannover, Energy Decentral

"Festbrennstoffe der Zukunft." 2. Bioenergieforum NRW – Perspektiven der Bioenergie
22.10.2014, Düsseldorf, EnergieAgentur NRW

"Feuchteausgleich von eingelagertem trockenem Holzhackgut –Konsequenzen für die Qualitätssicherung." BBE-Fachkongress, 10.10.2014, Augsburg

„Alles in Trockenen Tüchern ?! - Trocknung und Lagerung von Holzhackschnitzeln. Was ist zu beachten?“ Deutsche Landwirtschaftsgemeinschaft e. V. (DLG), Agritechnica Hannover, 15.11.2013

"Marktchancen durch Holzhackgut" für Landwirte, Deutsche Landwirtschaftgemeinschaft e. V. (DLG), Bad Salzschlirf, Di., 29.10.2013

"Effiziente Trocknung von Holzhackgut -Potenziale und Realität", Fachkongress Bundesverband Bioenergie e. V. (BBE), IHW-Messe Augsburg, 27.9.2013

"Marktchancen durch Trocknen und Sieben von Holzhackgut" für forstliche Dienstleister, Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e. V. (GGWL), Großenlüder, Freitag, 13.9.2013.

"Eigenüberwachung und innerbetriebliche Qualitätssicherung am Beispiel von Holzhackschnitzeln", Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e. V. (HeRo), Witzenhausen, 29.8.2013

"Holzbereitsstellungsketten werden (mit)entscheidend für den weiteren Ausbau von HolzWärme+Strom", Netzwerk Holzstrom, Schmidtheim, 28.8.2013 

"Effiziente Premium-Holzhackschnitzel: Prüfleitfaden zur Eigenüberwachung und Qualitätskontrolle." Vortrag BBE-Fachkongress 2012, Augsburg.

 

"Häufig gestellte Fragen zu Scheitholz" (FAQ)

ist ein Service für Verbraucher, Brennholzhändler und Schornsteinfeger mit dem Bemühen, fachlich belastbare Antworten zu geben. Weitergehende Informationen können Sie anfordern unter Fachinformation + Bestellformular

 

Sponsorenbeiträge

Für die Unterstützung bei der Durchführung von Darrproben bedanken wir uns ganz herzlich bei MEMMERT GmbH mit folgenden Fachbeitrag über "Bestimmung des Feuchtegehaltes von Scheitholz und Holzhackschnitzeln".http://www.atmosafe.net/bestimmung-wassergehalt/scheitholz-und-hackschnitzel.html

Für die Unterstützung bei der Durchführung von Siebanalysen und Partikelgrößenbestimmung mit Plansiebmaschine A400 und Normsieben nach ISO 3310-2 bedanken wir uns ganz herzlich bei RETSCH GmbH

Die LIGNA-Sonderschau "Homogenisierung von Holzhackgut" im Pavillion 34 und Freigelände der LIGNA 2013 haben wir in Kooperation mit dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. im folgenden Fachbeitrag "Optimierte Stoffstromsteuerung und Aufbereitung von Holzhackschnitzeln" zusammengefasst.

Top
IBT-Kraemer.de  | info@ibt-kraemer.de