IBT-Krämer
Aktuelle Infos
Schulungen
Fremdüberwachung
Gutachten
Infopakete
Mobiltrockner
Publikationen
Referenzen
Archiv
Kontakt / Anfahrt
Sitemap
Impressum

Aktuelle Infos

Fremdkontrolle der Scheitholzqualität Leistungsangebot 

Fremdkontrolle der Hackschnitzelqualität Leistungsangebot

Im Scheitholzseminar am 26. Januar 2018 im I.D.E.E. Olsberg informierten sich 20 Personen aus Brennholzbetrieben, Handwerk und Forstwirtschaft über Produktionsabläufe, Trocknung, Feuchtebestimmung und Verkaufsmaße von Scheitholz sowie Verwendung in Einzel- und Zentralfeuerungen inkl. Förder-programme und Immissionsschutz und Arbeitssicherheit. 

Im Erfahrungsaustausch zeigte sich wieder einmal, wie wichtig es ist, die Mengen an eingekauftem Holz, verkauftem Scheitholz und nicht als Scheitholz verkäufliche Restholzsortimente sowie entsorgtes und selbst genutztes Holz aufzuschreiben. Bei Betriebsprüfungen kann mit einem plausiblem Mengen- und Verwendungsnachweis (inkl. Trocknungsschwindmaß) vermieden werden, dass Steuernachzahlungen für nicht nachweisbare Holzmengen für mehrere Jahre fällig werden.

Weiter war interessant zu erfahren, dass die Berufsgenossenschaften eine Verschärfung der Sicherheit an Brennholzspaltern und -sägen umgesetzt haben, die die Technik teurer und weniger effizient macht. Leider gibt es aber bis heute für die gewerbliche Brennholzwirtschaft keine Informationen oder Unterweisungen zur Arbeit an Säge- und Spaltmaschinen und keine separate Unfallstatistik für die gewerbliche Brennholzwirtschaft.

Der Austausch alter Heiztechnik durch z. B. durch einen 15-kW-Kombi-Kessel für Scheitholz bzw. Pellets in einem bestehenden Wärmeverteilsystem mit mindestens 825 Liter Pufferspeicher ist bereits ab ca. 7.500 EUR möglich. Damit haben ältere Benutzer die Option noch mit Scheitholz zu heizen solange das geht, und gleichzeitig gerüstet zu sein für das bequeme Heizen mit Pellets.

Neuere Erkenntnisse zeigen, dass die Produktion von Meterscheitholz + Lufttrocknung gegenüber ofenfertigem Scheitholz + Luft- / Kammertrocknung durchaus wettbewerbsfähig ist oder eine Möglichkeit zur Verteilung der Jahresarbeitszeit oder Trockenkapazität darstellt. Auch gibt es wirtschaftlich interessante Ansätze zur energieeffizienten beschleunigten Freilufttrocknung. Für die Feuchtebestimmung von importiertem Scheitholz vor dem Abladen wurde eine neue Methode vorgestellt.

 

Schulung "Eigenüberwachung und Qualitätskontrolle von Hack-schnitzeln". Praktische Schulung und Fremdkontrolle der Hackschnitzel-qualität im Betrieb. Info + Anmeldung

Schulung "Eigenüberwachung und Qualitätskontrolle von Scheitholz". Praktische Schulung und Fremdkontrolle der Brennholzqualität im Betrieb.  Info + Anmeldung


Präsentbox 1: Brennholzqualität (39,95 € inkl. MwSt.+Versand):

 

  • 1 St. Holzfeuchtemessgerät EM 4806 oder TMT MD818
  • IBT-Richtlinie "Messung und Bestimmung der Brennholzfeuchte"
  • 1 St. Infobroschüre "Technische (und natürliche) Trocknung von Scheitholz"
  • 1 St. Infobroschure "Qualitätssicherung von Scheitholz"
  • 1 St. Wissens-DVD Brennholz mit Vortrqag "Häufig gestellte Fragen zu Brennholz" und Film über gewerbliche Brennholzproduktion
  • 1 St. "Gescheites Brennholz" je 20 ml mit Eiche, Buche, Quitte oder Walnuss versetzter Absolutvodka im Reagenzglas mit Schraubverschluss, im dekorativen Scheit eingebohrt und mit Korken verschlossen   

        Bestellformular.pdf
        Download

Präsentbox 2: Brennholztrocknung (29,95 € inkl. MwSt.+Versand):

  • 1 St. Holzfeuchtemessgerät EM 4806 oder TMT MD818
  • IBT-Richtlinie "Messung und Bestimmung der Brennholzfeuchte"
  • 1 St. Infobroschüre "Technische (und natürliche) Trocknung von Scheitholz"
  • 1 St. "Gescheites Brennholz" je 20 ml mit Eiche, Buche, Quitte oder Walnuss versetzter Absolutvodka im Reagenzglas mit Schraubverschluss, im dekorativen Scheit eingebohrt und mit Korken verschlossen  
  • Bestellformular.pdf
    Download

Präsentbox 3: "Gescheites Brennholz" (14,95 € inkl. MwSt.+Versand):

  • 2 St. "Gescheites Brennholz" je 20 ml mit Eiche, Buche, Quitte oder Walnuss versetzter Absolutvodka im Reagenzglas mit Schraubverschluss, im dekorativen Scheit eingebohrt und mit Korken verschlossen
  • Bestellformular.pdf
    Download 

Normen und Zertifizierung von Holzbrennstoffen sind umstritten. Wie aber wissen Produzenten oder Verwender von Holzhackschnitzeln, ob die versprochene Qualität eingehalten ist, wenn keine betriebliche Qualitätssicherung vorhanden ist? Die Übersicht zur Qualitätssicherung und Zertifizierung zeigt Ihnen einen möglichen Ausweg.  

Generationswechsel: Mit Wirkung vom 1.1.2017 hat Georg Krämer nach 10 Jahren das Institut für Brennholztechnik an seinen Sohn Fabian übergeben. Fabian Krämer hat Forstwirtschaft in Göttingen studiert und leitet das Forstrevier Frankenberg. Kontaktdaten, Leistungen und Sitz des IBT-Krämer bleiben unverändert. Georg Krämer steht weiterhin mit seiner Erfahrung und seinem Rat zur Verfügung.




 

 

 


 

Top
IBT-Kraemer.de  | info@ibt-kraemer.de